Skip to main content

Wie schnell ist ein Zwangsmischer?

Die Schnelligkeit eines Zwangsmischers hängt natürlich in erster Linie von der Motorisierung ab. Desto stärker oder höher die Leistungsfähigkeit des Motors ist, desto schnell kann der Zwangsmischer sein. Doch wie bei allen anderen Dingen auch, ist auch beim Zwangsmischer nicht nur die Motorisierung entscheidend. Auch Aufbau und vor allem Material nehmen starken Einfluss auf die Geschwindigkeit. Selbstverständlich kommt es auch auf die Menge und die Materialien die vermischt werden sollen an. Desto größer die Menge, desto mehr Leistung muss natürlich erzeugt werden, was am Ende auch zu Lasten der Geschwindigkeit gehen kann. Man sieht also, das es hier mehrere völlig unterschiedliche Faktoren gibt, die die Schnelligkeit eines Zwangsmischers beeinflussen kann. Die Schnelligkeit lässt sich also nicht immer genau in Zahlen ausdrücken, sondern kann teilweise nur als Richtwert verwendet werden. Man nimmt im Regelfall immer die durchschnittliche Schnelligkeit beziehungsweise Geschwindigkeit. Diese ist auch meist in den Datenblättern oder auf der Homepage des jeweiligen Herstellers eingetragen. Man sollte aber dennoch darauf achten, ob bei der Leistung wirklich der Durchschnitt und nicht die Maximal Leistung aufgelistet ist. Die Maximal Leistung wird immer mit max. Leistung gekennzeichnet. In so einem Fall ist das die maximale Leistung bei optimalen Bedingungen.