Skip to main content

Gebrauchte Zwangsmischer für Beton

Baron E120

1.872,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen!

Im Neuzustand kostet ein ordentlich ausgestatteter und stabiler Zwangsmischer mehrere hundert Euro. Profivarianten können auch vierstellige Summen kosten. Wer als Heimwerker einen solchen Feinmischer nur für eine Baustelle oder nur für gelegentliche Hausumbauten benötigt, findet Zwangsmischer Beton gebraucht stattdessen deutlich günstiger. Es sollte jedoch auf Schwachstellen geachtet werden, damit das vermeintliche Schnäppchen auch tatsächlich leisten kann, was der Gebrauchtanbieter verspricht.

Zwangsmischer Beton gebraucht – Aufbau und Ausstattung geeigneter Gebrauchtmodelle

Wie ein Betonmischer mischt ein Zwangsmischer verschiedene Materialien in nassem, feuchtem oder trockenem Zustand zu einer möglichst homogenen, mindestens gut durchmischten Masse. Allerdings ist das Mischergebnis beim Zwangsmischern deutlich feiner, was bei Putz und Estrich sowie anderen Feinmassen entscheidend für die weitere Verarbeitung ist. Diese Aufbau-Komponenten gehören zum Zwangsmischer Beton gebraucht:

  • Beweglicher Mischbehälter mit Rührwerkzeugen im oberen Mischbereich
  • Kniegelenk als Verbindung mit dem Mischergestell
  • Kräftiger Motor und manuelle Absenkvorrichtung für das Rührwerkzeug (Schnecken, Schaufeln oder Pflugscharen)

Collomix XM 3 – 900

ab 5.399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu eBay!
Collomix XM 2 – 650

ab 4.553,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu eBay!
SoRoTo 300 L

3.466,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen!
Baron M300

3.447,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen!

Bei der Anschaffung sollte ein Zwangsmischer Beton gebraucht vor allem bei diesen drei wesentlichen Maschinenkomponenten gründlich vor der Anschaffung überprüft werden. Immerhin ist die Dauerbelastung hier am stärksten, und ein homogenes Mischergebnis soll auch bei Gebrauchtvarianten künftig erzielt werden. Wichtig für die Verwendungsfähigkeit sind außerdem Angaben dazu, welche maximalen Füllmengen und Gewichte der Zwangsmischer Beton gebraucht verarbeiten darf. Für große Mengen Putz, Beton oder Mörtel würde sich ein zu schwacher Motor nicht eignen oder gar dabei schnell kaputtgehen. Ist das Gebrauchtgerät aber für sehr hohe Belastungen ausgelegt, dann werden auch kleine, beim Heimwerker gelegentlich anfallende Mischmengen gut verarbeitet.



Einsatzzwecke für Zwangsmischer Beton gebraucht

Zwangsmischer Beton gebraucht sind die ideale, zeitsparende Ergänzung bei Außen- und Innenarbeiten auf kleinen und mittleren Neubauten oder für umfassende Sanierungsprojekte, bei denen Mauern frisch verputzt, Treppen gegossen oder Estrichmassen hergestellt werden sollen. Das Mischergebnis ist mit dem Zwangsmischer einfach schneller besonders homogen, was für den hergestellten Mischbaustoff eine deutlich bessere Endqualität bedeutet. Auch Handwerker, die unterschiedliche Mischarbeiten auf wechselnden Baustellen ausführen müssen, sind mit einem mittelgroßen Zwangsmischer Beton gebraucht mobiler als mit anderen Mischmaschinen. Die Gestelle der Zwangsmischer sind in der Regel für häufige Transporte – auch auf Rädern innerhalb einer Baustelle – ausgelegt und entsprechend verschleißarm gelagert. Beim geplanten Einsatzzweck sollte das Fassungsvermögen beachtet werden. Zwangsmischer Beton gebraucht gibt es ab 55 Liter bis zu 120 Liter Fassungsvermögen. Größere Maschinen sind für den Heimwerkerbedarf zu groß. Dabei muss beachtet werden, dass jeder Liter mehr Aufnahmevolumen auch eine sinkende Mobilität bedeutet.

Zwangsmischer Beton gebraucht – gute Technik zum Sparpreis anschaffen

Der wohl wichtigste Vorteil bei einem Zwangsmischer Beton gebraucht ist dessen praxiserprobte Gebrauchtqualität. Sofern die beweglichen und tragenden Maschinenkomponenten nach Augenschein und Probelauf in gutem Zustand sind, wird das Modell gewiss für weitere Monate bis Jahre beim Heimwerker ausreichende Dienste leisten. Natürlich ist der deutlich niedrigere Preis im Vergleich zu einem Neumodell auch ein Argument, um sich für Gelegenheitszwecke einen Zwangsmischer Beton gebraucht anzuschaffen. Bei Privatverkäufen ist eine gründliche Voruntersuchung Pflicht, am besten ein Check bei einem Handwerker oder in einer mit Baumaschinen erfahrenen Reparaturwerkstatt. Beim Gebrauchtkauf von Profis bekommt der Käufer der Regel Papiere mit einer Übersicht des Wartungszustands, entweder auf Anfrage oder standardmäßig. Dies hat den Vorteil, dass auf einen solchen Zwangsmischer Beton gebraucht für die beschriebenen ausgetauschten Komponenten noch lange Verlass bleibt. Dennoch hilft auch hier gegen unzuverlässige Gebrauchtqualität nur die Prüfung nach Augenschein und wenigstens ein Probelauf ohne und mit Mischgut.

DEMA Zwangsmischer 55 Liter

349,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Collomix XM 2 – 650

ab 4.553,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bulto 55 L Zwangsmischer

ab 349,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
SoRoTo 300 L

3.466,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron M110

1.996,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LESCHA LZ100

ab 1.899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron M300

3.447,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron M200

2.611,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron E200

2.480,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron M80

1.851,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Collomix XM 3 – 900

ab 5.399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zwangsmischer Atika Compact 100

ab 1.299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron E120

1.872,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Rubimix 50 N

865,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Eibenstock Automix 1801

ab 588,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Baron E300

3.058,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Eibenstock Automix 90

ab 835,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.